Anleitung Spezialfiltersystem:

Einlegen der Edelstahlinletts:

  • ( System gelb ) Das Edelstahlinlett in den Filterkasten bzw. in die Filterlöcher, in denen ansonsten die Filterpatronen sitzen, einlegen bzw. einschieben. Bei den Edelstahlinlett müssen die Blechfüße und das Strömungsrohr nach unten beim Einsetzten zeigen. Die beiden Blechfüße müssen rechts und links bis zum Filterkastenboden reichen. Das Strömungsrohr muß über den nach oben gerichtetn Anschluß gleiten, bis es am Boden anstößt.
  • ( System orange )Bei den runden Edelstahlinletts müssen die Füße ( Hutmuttern ) nach unten zeigen.
  • ( System grün )Bei den eckigen Filterkästen muss das stehende Blech des Edelstahlinletts in Richtung Pool zeigen. Das Lochblech liegt über den Ansauglöcher.
  • Filtersysteme  gelb / orange
  • Die jeweiligen Spezialfilter ( langes Netzende nach oben ) behutsam einführen bzw. einlegen und anschließend mit sanftem Druck auf das Edelstahlinlett drücken bis die Kammer vollständig gefüllt ist.
  • Filtersysteme  grün
  • Bei den eckigen Filterkasten, den Filter auf das Edelstahlinlett fest drücken, bis der Filter rechts und links satt an der Wand vom Filterkasten anliegt. Das stehenden Edelstahlblech vom Edelstahlinlett, sollte in etwa die gleiche Höhe wie der eingelegte Filter haben.

Filterwechsel:

  • Whirlpool auf (WICHTIG) standby setzen oder abschalten.
  • Spezialfilter langsam und behutsam am Netzende fassend entnehmen. Aussennetz kann durch festes zugreiffen beschädigt werden. Wenn möglich durch neue bzw. gereinigte Spezialfilter wie oben beschrieben ersetzen.
  • Whirlpool wieder in Betrieb nehmen.

Reinigung:

  • Filter in der Waschmaschine reinigen.
  • Einstellungen: Temperatur 40°C    /   Pflegeleicht ca. 1 1/2 Std   /   mit 800 Umdrehungen schleudern

                                50 ml LotusClean Filterwash pro Waschgang dazu geben

                                Keine anderen Waschmittel oder Weichspühler verwenden

                                Wenn man 2 Filtersätze im Einsatz hat, den gereinigten in einem warmen Raum

                                trocknen lassen. So kann man die Keimfreiheit nochmal verbessern

  • grundsätzlich 1 mal pro Woche Durchführung
  • Je nach Nutzung des Pools, kann der Intervall der Reinigung nach ca. 12 Wochen auch 14 tägig durchgeführt werden. Sollte jedoch das Poolwasser nach einiger Zeit eintrüben, muss man auf die wöchendliche Reinigung zurückkehren.

Spezialfiltersystem ist abgestimmt auf chlorfreiem LotusClean und Balancer behandeltem Poolwasser und Whirlpools von Denform.

Unsere Fähigkeiten

Wir sind für Sie:

  • Fachhändler
  • Serviceteam
  • Reparaturwerkstatt

Alles vom Meisterbetrieb!

Kontakt zu uns

Whirlpool Center Schmidt
Stechlring 3
83562 Rechtmehring

08076.8058
0171.2700 276
info@whirlpool-schmidt.de